Theater Augsburg Logo

Zentrales Spendenkonto für die Theatersanierung

(Quelle: augsburg.de/theatersanierung, Meldung vom 13. Dezember 2017)

Für die anstehende Theatersanierung ist jeder Euro willkommen. Jetzt können Bürger, Unternehmen und Initiativen dafür spenden. Dazu haben das Theater und die Fördervereine die Stiftung Theater Augsburg gegründet.

Unter dem Dach „Haus der Stifter" der Stadtsparkasse Augsburg ist die neue Stiftung angesiedelt. Ihr Konto ist gleichzeitig das zentrale Sammelbecken für alle, die sich mit ihrer Spende an der Theatersanierung beteiligen wollen. Vorausgegangen war ein Treffen, zu dem Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl geladen hatte. Vertreter von „INS Theater Augsburg"‚ „Verein der Freunde des Theater Augsburg"‚ „theatermodern" sowie des Theaters selbst. Dabei wurde das gemeinsame Vorgehen vereinbart. Die Koordination liegt bei der Stadt Augsburg.

Jeder Euro kommt an

„Alle können gewiss sein: Jeder Euro kommt an", versichert Ursula Baier Pickartz. Als Leiterin der städtischen Clearingstelle Sponsoring koordiniert sie die Drittmittel-Akquise für die Theatersanierung und steht als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Ab Frühjahr 2017 wird ein Katalog aufgelegt, in dem die Theatervereine konkrete Einzelprojekte zur Unterstützung der Theatersanierung anbieten werden. Dieser Katalog wird derzeit gemeinsam mit den Architekten der Theatersanierung erarbeitet. So kann jeder Spender selbst entscheiden, welches Teilprojekt der Sanierung er fördern will. „Die Ideen reichen von einer Unterstützung des neuen Theatercafés bis zur personalisierten Plakette auf dem eigenen Sitzplatz im sanierten großen Haus", erklärt Baier Pickartz.

Das Theater lebt von privaten Förderern

Kulturreferent Thomas Weitzel begrüßt die neue Stiftung. Privaten Förderern komme seit Jahrzehnten eine unverzichtbare Rolle für das Theater zu. Die Stiftung Theater Augsburg knüpfe an eine historische Tradition dieses Engagements an: Nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg waren es Spenden aus der Bürgerschaft, die entscheidend zum Wiederaufbau und zur Wiedereröffnung des Theaters beigetragen haben.

Auch unabhängig von den geplanten Einzelprojekten können ab sofort Spenden auf das Konto der Stiftung Theater Augsburg einbezahlt werden:

IBAN: DE03 7205 0000 0000 0781 21
BIC: AUGSDE77XXX
Kontoinhaber: Haus der Stifter
Verwendungszweck: Theater Augsburg (Bitte unbedingt angeben!)

Ab einem Betrag von 200 Euro ist eine Spendenbescheinigung möglich. Dazu bitte Namen und Adresse im Verwendungszweck mit angeben. (pm/rs)

Heute 19.08.2017

Zum aktuellen Spielplan