Theater Augsburg Logo

Bach Transformation

30. Benefizkonzert zugunsten der Steinmeyer-Orgel
Info

Augsburg erlebt eine Premiere: Erstmals tritt ein amtierender Generalmusikdirektor als Solist in einem Konzert auf! Im dreißigsten Benefizkonzert zugunsten der Steinmeyer-Orgel im Kongress am Park spielt Domonkos Héja gemeinsam mit Severin Stitzenberger, dem Soloschlagzeuger der Augsburger Philharmoniker, das Bach Doppelkonzert in d-Moll für zwei Violinen in einer Fassung für zwei Marimbaphone.

Dem Titel des Konzertes, Bach-Transformation, wird Rechnung getragen, indem in allen Werken des Abends die Soloinstrumente „falsch“ besetzt sind. Das Oboenkonzert in F-Dur musiziert Christian Elin auf dem Sopransaxophon, die erste Suite für Violoncello in G-Dur spielt Severin Stitzenberger ebenfalls auf dem Marimbaphon und die Gambensonate in g-Moll spielt, begleitet von Peter Bader auf dem Cembalo, Jakob Janeschitz-Kriegl auf dem Cello.


Mitwirkende:
Peter Bader, Cembalo
Christian Elin, Sopransaxophon
Domonkos Héja und Severin Stitzenberger, Marimbaphon
Jakob Janeschitz-Kriegl, Violoncello

Termin
Fr 05.05.17